Eine 24 Stunden Pflege kann zu Hause oder im Heim stattfinden

Wenn Menschen alt werden oder schwer erkranken, dann kann eine 24 Stunden Pflege notwendig werden. Eine Betreuung rund um die Uhr ist eine Herausforderung für pflegende Angehörige und das Pflegepersonal und kann zu Hause oder im Heim erfolgen.

Pflege zu Hause
Die umfassende Pflege eines kranken oder hilfebedürftigen Menschen kann in einem Pflegeheim stattfinden. Hier kümmern sich ausgebildete Pflegekräfte um alle Belange. Auch für die medizinische Betreuung wird gesorgt. Empfehlenswert ist ein Aufenthalt im Pflegeheim immer dann, wenn keine Angehörigen vor Ort sind bzw. der Patient eine besonders umfangreiche 24 Stunden Pflege benötigt. Außerdem ist der pflegebedürftige Mensch hier nicht allein und kann, wenn möglich, auch am gesellschaftlichen Leben im Heim teilnehmen.

Pflege im gewohnten Umfeld
Auch zu Hause können Pflege und Betreuung stattfinden. Pflegende Angehörige können sich aber zum Beispiel über einen Pflegedienst Hilfe ins Haus holen. Pflegekräfte kommen ganz nach Bedarf zu verschiedenen Zeiten und geben Unterstützung bei der alltäglichen Pflege, zum Beispiel beim Waschen und Ankleiden. Auch die Haushaltsführung wird sichergestellt. So werden die Mahlzeiten zubereitet und die Wäsche gewaschen.